logo  

Herzlich Willkommen beim Internetauftritt der Grundschule Windach


Alle Schüler und Lehrer der VS Windach

 

Sie sind auf der Startseite der Grundschule Windach -
schön, dass Sie uns angewählt haben!

 

 

Liebe Besucher,

herzlich willkommen auf der Startseite der Grundschule Windach. Schauen Sie sich um, es gibt viel Interessantes zu entdecken - Fotos von verschiedenen Aktivitäten, Berichte dazu.

Veränderungen in der Zusammensetzung des Kollegiums
Neu an die Schule kamen Frau Sabine Gleiser-Thoma (Klasse 1d) und Frau Angela Winterholler (katholische Religion). Wieder bei uns unterrichtet Frau Stephanie Schertler (Werken und Gestalten).
Nicht mehr an der Schule sind Frau Barbara Döppl (Schulleiterin an der GS Finning-Hofstetten) und Frau Melanie Hölzle (Werken und Gestalten - Mittelschule Landsberg).
Schüler und Klassen
An der Grundschule Windach werden im Schuljahr 2019/2020 337 Schülerinnen und Schüler in 14 Klassen unterrichtet. Wir haben vier erste Klassen, vier zweite Klassen, drei dritte Klassen und drei vierte Klassen.
Leider haben wir ab diesem Schuljahr keine Ganztagesklassen mehr.
Die „Bläserklasse“ wird in den Jahrgangsstufen drei (20 Kinder) und vier (25 Kinder) fortgeführt. Schülerinnen und Schüler erlernen innerhalb von zwei Jahren ein Blasinstrument oder auch Schlagzeug. Die Kinder haben pro Woche zwei gemeinsame Proben und einmal Registerunterricht mit ihrem gewählten Instrument. Angeleitet werden die Kinder von Michael Mercineri, einem studierten Musikpädagogen.
Im vierten Jahr bieten wir den Kindern der ersten (21) und zweiten (7) Jahrgangsstufe an, mit Frau Raml von der Musikschule Inning gemeinsam im Chor zu singen.
Herr Dr. Vonach führt die Kinder aus der zweiten Jahrgangsstufe wie üblich in die Geheimnisse des Schachspielens ein und baut dann diese Grundkenntnisse in den dritten und vierten Klassen aus. Herausragende Erfolge bei den oberbayerischen und bayerischen Meisterschaften zeugen von seinem Engagement und Können.

Unsere Ziele

Das Ziel unseres Bemühens ist es, den Kindern einen Lern- und Lebensraum zu bieten, in dem sie entspannt lernen, arbeiten und sich sozial entwickeln können.

Denn: Lernen kann nicht immer nur Spaß machen, es ist oft harte Arbeit und das Leben in einer Lerngruppe erfordert andere Regeln als in der Familie.

Lern- und Anstrengungsbereitschaft und die Fähigkeit, mit anderen gewinnbringend und rücksichtsvoll umzugehen sind Grundtugenden (Schlüsselqualifikationen), die die Schule vermitteln muss.

Nur gemeinsam - Lehrer - Schüler - Eltern - können wir es schaffen.

Erich Bachmaier

 

Letzte Aktualisierung: 07.11.2019

Bilder aus dem Schulleben

Schachfest

Bilder: VR-Bank

Malwettbewerb

Verabschiedung

G. Schmid und

Chr. Graf-Seidl

Bläser-Wettbewerb
Osterbasar
Unsere Ersten Klassen
Malwettbewerb
Bayerische Schachmeisterschaft